Volkswagen Aktien

by admin

Für einen kurzen Moment im Oktober 2008 war Volkswagen der wertvollste Betrieb der Welt – als der Preis der Volkswagen Aktien kurzzeitig über 1,000 EUR pro Stück kletterte, stellte das Wolfsburger Unternehmen nach Marktkapitalisierung sogar große US-Firmen in den Schatten. Die damaligen Leerverkaufsspekulationen des Sportwagenherstellers Porsche, der einen bedeutenden Teil der Volkswagen Aktien besitzt, zogen allerdings viel negative Presse nach sich, und der Anteil von VW an der Frankfurter Börse wurde im Zuge der unfassbaren Kursschwankungen auf zehn Prozent begrenzt. Wer in Volkswagen Aktien handeln möchte, sollte außerdem wissen, dass seit dem 23.

 

Dezember 2009 die Vorzugsaktie der Volkswagen AG im deutschen Aktienindex DAX geführt wird, welche die seit 1988 im Leitindex Deutschlands gehandelte Stammaktie des Konzerns aufgrund des zu niedrigen Streubesitzes ersetzte. Knapp vier Jahre später, im Juli 2012, hat VW nun Porsche übernommen, der Gewinn des Unternehmens ist im ersten Halbjahr um 22,6 Prozent gewachsen und liegt bei 95,4 Milliarden Euro, und der Kurs der Volkswagen Aktien liegt bei € 133,55 (Stand 26.07.2012). Doch wie sieht die Zukunft aus?

 

Sollen Anleger die Aktien von Volkswagen kaufen oder ist Misstrauen nach wie vor angebracht? Anfang Juli, direkt nach der Bekanntgabe der Übernahme der Porsche AG durch VW , welche schon zum 1. August 2012 komplett vollzogen sein soll, stiegen die Volkswagen Aktien sichtlich. Auch für den Rest des Jahres hat VW-Konzernchef Winterkorn bei der Vorlage des Halbjahresberichts am 26.07.2012 positive Ziele ausgegeben: Absatz- und Umsatzergebnisse des Vorjahres sollen in diesem Jahr übertroffen werden.

 

plus500-konto-offnen

 

Trotz allem reagierten Benutzer zuächst skeptisch. Analysten haben die Halbjahresergebisse allerdings größtenteils positiv aufgenommen und raten Benutzer, die Aktien von Volkswagen zu kaufen. Der Konzern wird vor allem aufgrund der breit gefächerten globalen Präsenz positiv eingeschätzt, da Umsatzsteigerungen (z.B. in China) den Negativtrends in Europa entgegenwirken.

 

So gaben die Analysten der Société Générale nach Bekanntgabe der Ergebnisse eine klare Kaufempfehlung ab, da sie den fairen Kurswert nun bei € 190 sehen (vorher € 180), JP Morgan bewertet die Volkswagen Aktien nach wie vor mit „Overweight“ bei einem unveränderten Kursziel von € 213. Ebenso wurden die Volkswagen Aktien von Barclays erneut mit dem Rating „Overweight“ versehen – die Analysten der Bank stuften das Kursziel geringfügig von € 193 auf € 195 hinauf. Jedoch rät die Nord/LB Anlegern nicht, in Volkswagen Aktien zu handeln, und stufte das Rating von „Buy“ zurück auf „Hold“; auch der faire Kurswert wurde von € 150 deutlich hinab korrigiert, auf nunmehr € 135.

Von der Redaktion gewählte Broker für den Kauf von Volkswagen Aktien


Broker
Kategorie
Deposit Min
Leverage
Aktion
1.Plus500
CFD
100€
1:294
25€ Bonus - Es gelten die AGB
Einzahlungsbonus 30% - Es gelten die AGB

+ AktienKaufen

Comments


Kommentare sind geschlossen.