TUI: Konzernchef verteidigt rigides Sparprogramm

by admin

Die Aktien der TUI verloren am letzten Handelstag der Woche 1,1% oder 0,11 Euro. Damit liegt der Kurs der Papiere nun bei 9,48 Euro. Im Laufe der Woche unterstrich Vorstandschef Friedrich Joussen, dass er mit dem kürzlich angekündigten Sparprogramm “OneTui” den Erhalt des Reisekonzerns sicherstellen wolle. Unter anderem soll dabei die Zahl der Arbeitsplätze in der Zentrale in Hannover von 186 auf unter 100 sinken. Die Analysten vom Bankhaus Lampe empfehlen Anlegern unterdessen den Kauf der Aktien von TUI, da der Fokus zunehmend auf der Werthaltigkeit des Unternehmens liege. Das Kursziel wurde von 8,20 auf 12 Euro angehoben.


Broker
Kategorie
Deposit Min
Leverage
Aktion
1.Plus500
CFD
100€
1:294
25€ Bonus - Es gelten die AGB
Einzahlungsbonus 30% - Es gelten die AGB

Comments


Kommentare sind geschlossen.