Siemens: Stellenabbau bleibt Thema

by admin

Der Kurs der Siemens-Aktien fiel zum Wochenausklang um 1,43% oder 1,10 Euro auf genau 76 Euro. Bei den Beschäftigten sorgen vor allem die Pläne für einen Stellenabbau für Unruhe, da es zu diesem Thema immer mehr Spekulationen gibt. Von der EU-Kommission gab es unterdessen gute Nachrichten. Diese erlaubte Siemens die Übernahme einer Tochter des britischen Unternehmens Invensys, die auf Eisenbahn-Signaltechnik spezialisiert ist. Bei den Analysten von Indenpendent Research wird Siemens weiterhin mit “halten” bewertet, das Kursziel blieb bei 85 Euro. Die Deutsche Bank geht hingegen weiter von “verkaufen” aus, allerdings wurde das Kursziel von 65 auf 70 Euro angehoben.

Comments


Kommentare sind geschlossen.