Märkte in Europa legen Pause ein

by admin

Der Kauf von Aktien war am Dienstag an den wichtigsten Börsen in Europa nicht besonders gefragt, da Händlern die Impulse aus der Politik oder durch die Notenbanken fehlten. Aufgrund der Tatsache, dass es in den vergangenen Wochen fast überall starke Zuwächse gegeben hatte, sind viele Investoren derzeit eher vorsichtig. Trotzdem schaffte der EuroStoxx einen Zuwachs von 0,6 Prozent, auch an den Börsen in Mailand, Madrid und Athen gab es in erster Linie Plus-Zeichen vor den Kursen. Bei einzelnen Werten sorgten hingegen vor allem Meldungen von verschiedenen Unternehmen für größere Ausschläge nach oben oder unten.

Comments


Kommentare sind geschlossen.