Lufthansa Aktien

by admin

Deutsche Fluggesellschaften hatten es gewiss nicht leicht in den letzten Jahren – hohe Kosten für Treibstoff, immer neue Sicherheitsbestimmungen, sowie die wachsende Konkurrenz von Billigfliegern und ausländischen Airlines – all diese Faktoren fügten sich gewiss nicht gerade zu einer vielversprechenden Ausgangssituation zusammen. Doch wie wirkten sie sich auf die Kursentwicklung der Lufthansa Aktien aus? Und noch viel wichtiger, wie schätzen Analysten das zukünftige Performancepotential der Lufthansa Aktien ein?

 

Wer Aktien der Lufthansa AG, die zu den weltweit führenden Aviation-Unternehmen gehört, kaufen möchte, der sollte zunächst wissen, dass diese Wertpapiere seit knapp fünfzehn Jahren vinkulierte Namensaktien sind, was bedeutet, dass der Konzern einen etwaigen Aktienkauf oder –verkauf genehmigen muss.

 

plus500-konto-offnen

 

Diese Besonderheit basiert auf den Bestimmungen der betreffenden Luftverkehrsabkommen und der EU-Verordnung 2407/92, wonach die Airline verpflichtet ist, nachzuweisen, dass deutsche Aktionäre über mehr als 50 Prozent der Aktien verfügen. Liegt der Anteil deutscher Benutzer deutlich über 50 Prozent (zum 30.06.2012 waren 63,5% der Lufthansa Aktien in deutschem Besitz) und ist die Einhaltung dieser Vorgabe nicht in Gefahr, so darf das Unternehmen seine Einwilligung nicht verweigern, wenn Anleger in Lufthansa Aktien handeln möchten.

 

Wie lautet nun die Einschätzung der Experten bezüglich der bereits seit 1966 in allen Wertpapierbörsen Deutschlands geführten Lufthansa Aktien, die auch im XETRA-Handel vertreten sind? Noch im Juni 2012 fiel der Kurs des Wertpapiers auf unter acht Euro, den niedgrigsten Wert seit 2009, doch während manche Anleger höchst skeptisch auf solch volatile Zahlen reagierten, sahen Insider hier die Möglichkeit auf signifikante Gewinne bei kurz- bis mittelfristigen Investmentstrategien. Im Juli 2012 wurden die Lufthansa Aktien dann vor allem durch die positiven Passagierzahlen im Zeitraum von Januar bis Juni beflügelt: hier wurde mit 49,4 Millionen ein Wachstum von 3,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet.

Broker
Kategorie
Deposit Min
Leverage
Aktion
1.Plus500
CFD
100€
1:294
25€ Bonus - Es gelten die AGB
Einzahlungsbonus 30% - Es gelten die AGB
Des Weiteren dürfte für Anleger, die in Lufthansa Aktien handeln möchten, der geplante Sparkurs des Unternehmens von großem Interesse sein, mit dem negativen Trends, wie dem Nachtflugverbot und dem Bürgerentscheid gegen den Flughafenausbau in München, entgegengewirkt werden soll. Lohnt es sich also jetzt, Aktien von Lufthansa zu kaufen? Am 27. Juli 2012 wurden die Lufthansa-Wertpapiere von den Experten von Chevreux mit „outperform“ bei einem anvisierten Kursziel von 14,00 EUR bewertet. Zum 30. Juli 2012 schloss die Kranich-Aktie nun mit 3,22 Prozent deutlich im Plus und liegt aktuell bei 10,41 EUR. Jedoch bleibt abzuwarten, wie sich die für Donnerstag erwartete Veröffentlichung der Zahlen für das zweite Quartal auf den Kurs auswirken. Erst dann wird sich abzeichnen, wohin der Weg der Lufthansa Aktien tatsächlich führt.

Comments


Kommentare sind geschlossen.