Google: Niederlage vor Gericht

by admin

Der Kurs der Google-Aktien fiel am Freitag um 0,95% oder 7,68 US-Dollar und liegt jetzt bei 801,42 US-Dollar. Im Laufe der Woche erlitt der Konzern eine Niederlage vor Gericht. Im Patentstreit mit Microsoft entschied ein Richter, dass die von der Google-Tochter Motorola beanspruchten Patente nur einen geringen Teil der Standard-Schutzrechte ausmachen. Statt mehrerer Dollar kassiert Google daher künftig nur wenige Cent für Verkäufe der Xbox-Konsole oder des Betriebssystems Windows. Im Kartellstreit mit der Europäischen Union hat Google unterdessen ein Angebot vorgelegt, mit dem die Konkurrenz besänftigt werden soll. Damit versucht der Konzern, einer möglichen Geldbuße durch die EU-Kommission vorzubeugen.

Comments


Kommentare sind geschlossen.