Eindeutige Signale für den Dax fehlen

by admin

Zum Auftakt der Handelswoche gab es für deutsche Anleger nicht viele erfreuliche Nachrichten. Wegen des chinesischen Neujahrsfests blieben die meisten Börsen im asiatischen Raum geschlossen, sodass Impulse für die Märkte in Europa ausblieben. Zugleich blieben viele Investoren in Deutschland aufgrund des Karnevals der Börse fern. In diesem Umfeld mit niedrigen Umsätzen zählten vor allem die Werte von Autoherstellern zu den Verlierern, allerdings waren diese Papiere in der Vorwoche im Schnitt stark gestiegen. Gegen den Trend legten Aktien von RWE und Eon zu. Auch Pharmahersteller Merck verzeichnete Kursgewinne, nachdem die Analysten der Deutschen Bank das Kursziel der Aktien angehoben hatten.

Comments


Kommentare sind geschlossen.