BMW: Verluste durch schwache Konjunktur in China

by admin


Die Aktien von BMW verloren am Freitag 2,53% oder 1,68 Euro zu. Anleger, die die Aktien kaufen wollen, müssen damit jetzt 64,90 Euro pro Anteil zahlen, ein Verlust von etwas mehr als fünf Euro im Laufe der Woche. Grund für die negative Entwicklung war vor allem die negative Stimmung an den Märkten allgemein, aber auch die eingetrübte Konjunktur auf dem wichtigen Markt in China machte BMW zu schaffen. Dort hatte der Konzern in den vergangenen Monaten immer wieder hohe Wachstumsraten erzielt. Viele Experten sehen für das Unternehmen in den kommenden Monaten aber trotzdem ein gutes Wachstumspotenzial voraus.


Broker
Kategorie
Deposit Min
Leverage
Aktion
1.Plus500
CFD
100€
1:294
25€ Bonus - Es gelten die AGB
Einzahlungsbonus 30% - Es gelten die AGB

Comments


Kommentare sind geschlossen.