Allianz: Kundenbindung durch neue Kooperationen

by admin

Die Allianz-Aktien beendeten die Handelswoche am Freitag, dem 19. April, bei 103,95 Euro, ein leichter Gewinn von 0,37% oder 0,38 Euro gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag. Im Laufe der Woche hatte der Konzern unter anderem bekanntgegeben, dass er in Zukunft stärker mit Einzelhändlern zusammenarbeiten und so die eigenen Kunden stärker an sich binden will. Bei verschiedenen Unternehmen können Allianz-Kunden künftig Rabatte zwischen fünf und 15 Prozent erhalten. Neue Analystenberichte waren zudem relativ positiv. Cheuvreux beließt die Einstufung bei “outperform”, das Kursziel liegt weiter bei 118 Euro, Morgan Stanley hob das Kursziel sogar von 110 auf 119 Euro an. Barclays bewertet die Papiere weiterhin als “overweight” und geht weiter von einem Kursziel in Höhe von 117 Euro aus.
 

Comments


Kommentare sind geschlossen.