Aktuelle Nachrichten zu Rwe-Aktien, 8 feb

by admin

Die Aktien von RWE legten am Freitag leicht um 1,5% bzw. 0,41 Euro zu und lagen zum Ende des Handels bei 27,43 Euro. Im Laufe der Woche hatten sich die Gewerkschaften Verdi und IG BCE zu weiteren Gesprächen mit dem Konzern bereiterklärt, ein Streik ist somit vorerst abgewendet. Zudem soll die RWE-Tochter Eprimo Interesse am Billigstromanbieter Flexstrom mit seinen fast 600.000 Kunden haben. Neue Berichte von Analysten fielen unterdessen neutral bis negativ aus. Während etwa die Citigroup die Einstufung “sell” und das Kursziel von 27 Euro unverändert ließ, senkte HSBC das Kursziel drastisch von 34 auf 26 Euro. Zugleich wurden die Papiere von “neutral” auf “underweight” abgestuft. Grund dafür waren vor allem die Gewinnschätzungen in einem Markt, auf dem die Strompreise unter Druck stehen.

Comments


Kommentare sind geschlossen.