Aktuelle Nachrichten zu Bayer-Aktien, apr 6

by admin

Die Bayer-Aktien verloren zum Ende des Handels am Freitag deutlich um 3,58% oder 2,93 Euro zu und notieren jetzt bei genau 79 Euro. Nachdem es im Laufe der Woche einen positiven Bericht der Analysten der Deutschen Bank gegeben hatte, die Bayer weiterhin mit “buy” bewertet, gab es am Freitag eine deutlich andere Einschätzung. Die britische Investmentbank Barclays beließ die Einstufung von Bayer bei “underweight”, das Kursziel bleibt bei 68 Euro. Grund für diese Analyse sind vor allem die neuen Daten zum Blutverdünnungsmittel Xarelto. In Deutschland verkauft sich dieses Medikament zwar gut, anderswo sind die Zahlen jedoch wesentlich weniger gut.

Comments


Kommentare sind geschlossen.