Aktien-Grundlagen: Schlussfolgerungen

by admin
Aktien Grundlagen: Schlussfolgerungen
Aktien-Grundlagen: Schlussfolgerungen
Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die Mechanismen des Aktienhandels zwar relativ einfach sind, der Handel mit Aktien allerdings nie ein Kinderspiel war. Der Grundsatz, dass die meisten Menschen beim Handel mit Aktien Geld verlieren, bleibt weiterhin gültig, vor allem wenn sie auf einem emotionalen Niveau beginnen, dem „Bauernhof“ des Marktes zu ähneln.
Das bedeutet natürlich nicht, dass auch Sie beim Aktienhandel Geld verlieren werden – im Gegenteil, Sie könnten sogar das Glück haben, mit der Spekulation im Aktienmarkt reich zu werden! Dennoch setzt die nüchterne Tatsache, dass es im Aktienmarkt mehr Verlierer als Gewinner gibt, voraus, dass Sie den Aktienhandel klug in Angriff nehmen müssen, um sich selbst die besten Erfolgschancen zu geben.
Die folgenden Empfehlungen für den Aktienhandel stellen das zusammenfassende Kapitel dieser Serie von Aktien-Grundlagen dar:
  • Beginnen Sie den Aktienhandel auf einer guten Grundlage: Während Sie lernen im Aktienmarkt zu handeln, sollten Sie sich zuerst gute Grundlagen betreffend die Mechanismen, wie der Markt funktioniert, die Details der Durchführung von Aktientransaktionen über Ihr Handelskonto und die verantwortungsvolle Platzierung von Ordern aneignen.
  • Lernen Sie, die Marktbewegungen zu verstehen: Sie werden als Aktienhändler große Vorteile haben, wenn Sie Ihr Verständnis dafür, warum sich der Markt bewegt, vertiefen. Erledigen Sie Ihre Hausaufgaben und klettern Sie langsam aber stetig die Lernkurve hinauf, wobei Ihr Aktienwissen betreffend die Fundamentalanalyse und die technische Analyse wachsen wird.
  • Denken Sie darüber nach, einen Trading-Mentor zu suchen: Die meisten Menschen profitieren am Anfang ihrer Aktienhandelskarriere davon, einen erfahrenen Aktienhändler zu finden, der ihnen die Tricks des erfolgreichen Handels beibringen und alle Fragen, die sich Anfänger stellen, von einer erfahrenen Expertenperspektive aus beantworten kann. Denken Sie daran, dass Sie hochqualitative Fragen vorbereiten sollten, um den größten Nutzen aus der Zeit zu ziehen, in der Sie mit solchen Trading-Mentoren interagieren können.
  • Vermeiden Sie häufige Fallen beim Aktienhandel: Um Ihren Trading-Abläufen den Feinschliff zu verpassen, sollten Sie sich auch im Voraus darüber informieren, welche häufigen Trading-Fallen Sie vermeiden sollten, um langfristig als Trader im Geschäft zu bleiben. Hören Sie nie auf, aus Ihren eigenen Fehlern oder aus den Fehlern anderer zu lernen.

  • Broker
    Kategorie
    Deposit Min
    Leverage
    Aktion
    1.Plus500
    CFD
    100€
    1:294
    25€ Bonus - Es gelten die AGB
    Einzahlungsbonus 30% - Es gelten die AGB

  • Halten Sie Emotionen vom Trading fern: Da die meisten Handelsfehler durch Emotionen entstehen, sollten sie daran denken, keines der Bauernhoftiere nachzuahmen und Gier, Angst und Hoffnung so weit wie möglich aus den Handelsvorgängen zu exkludieren.
  • Entwickeln Sie einen objektiven Handelsplan: Anstatt basierend auf Intuitionen zu handeln, sollten Sie sich die Zeit nehmen, einen objektiven Handelsplan zu entwickeln, der Ihr Portfolio schrittweise wachsen lässt. Sie sollten es auch vermeiden, Ihre Geldmittel für den Handel zu hohen Risiken auszusetzen, was zu schmerzhaften Einzelverlusten oder langfristigeren Talfahren führen könnte.
  • Planen Sie Ihren Handel und handeln Sie nach Plan: Ihre Handelsentscheidungen bei der Wahl einer Position, dem Abheben von Gewinnen und der Reduktion der Verluste sollten nicht auf Emotionen basieren und Ihre Handelsantworten sollten genau geplant werden, bevor Sie eine Position eröffnen. Lernen Sie, die Schritte und Anleitungen in Ihrem Handelsplan auf disziplinierte Weise zu befolgen.
  • Gehen Sie keine Risiken ein, die Sie ich nicht leisten können: Behalten Sie Ihr optimales Risiko-Ertrags-Verhältnis im Auge während Sie mit Aktien handeln und verwenden Sie es als Maßstab, um alle Handelspläne oder einzelne Aktientransaktionen, die Sie in Erwägung ziehen, zu beurteilen. Wählen Sie eine angemessene Größe Ihrer Positionen, schützen Sie Ihr Portfolio vor übermäßigen Verlusten und vermeiden Sie es, Aktienrisiken einzugehen, die Ihr Trading-Geschäft in den Bankrott treiben könnten.



Comments


Kommentare sind geschlossen.